DIE ALLESKÖNNER-KAMPAGNE

Jeder Einzelne von uns hat tagtäglich die ein oder andere kleine wie große Herausforderung zu meistern. Kommt Ihnen das etwa auch bekannt vor – oder sind Sie ein echter Alleskönner? Genau mit dieser Fragestellung setzt sich die „Alleskönner“-Kampagne von „Lebens(t)raum“ auseinander.

Warum geben wir nicht auch den Menschen, die mit mehr oder minder offensichtlichen Einschränkungen leben müssen, die gleichen Chancen in Beruf und Alltag?

Lebens(t)raum – „Wer ist denn schon ein Alleskönner?“ – Spot 1

Durchtrainiert, sportlich und kraftvoll sind die eindrucksvollen Motive. Erst beim Herauszoomen der Kamera wird sichtbar, dass Valerij Radmacher ein Handicap hat.

Lebens(t)raum – „Wer ist denn schon ein Alleskönner?“ – Spot 2

Tan Caglar ist ein erfolgreicher Rollstuhlbasketballspieler. Aktuell startet er seine erste Tour als Comedian und trat in diesem Jahr im Vorprogramm der Fashion Week in Berlin als erstes Handicap-Model auf.

Lebens(t)raum – „Wer ist denn schon ein Alleskönner?“ – Spot 3

Auch einem Profikoch gelingt nicht immer alles im Alltag. In seinem gewohnten Umfeld kann er seine Stärken voll abrufen. Verlässt er sein Fachgebiet, kann es auch schon einmal schwierig werden.

Neue Wege mit der Maßnahme „Lebens(t)raum“

In der Rolle eines Alleskönners sehen wir uns nur zu gern: beruflich, sportlich und privat erfolgreich. Aber seien wir doch mal ehrlich – Niemand von uns ist ein Alleskönner. Tagtäglich stolpern wir über Herausforderungen, die uns an unsere Grenzen und manchmal auch zum Scheitern bringen. Doch trotzdem schränken uns diese Hürden in unseren beruflichen Möglichkeiten nicht ein.

„Lebens(t)raum“ bietet Arbeitssuchenden mit Schwerbehinderung im Schwalm-Eder-Kreis sowie Arbeitgebern umfassende Unterstützung auf dem Weg zu sozialer und beruflicher Integration.

Dem vorauslaufenden Projekt „Lebens(t)raum“ (gefördert aus Mitteln des Ausgleichsfonds durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales) gelang es innerhalb von 3 Jahren, dass von rund 400 Teilnehmende 104 sozialversicherungspflichtig eingestellt wurden. An dieser Stelle möchten wir drei Geschichten von Menschen mit Schwerbehinderung im Verlauf dieses Projektes vorstellen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Alleskönner Teilnehmer Arbeitgeber

Storys

Dem Projekt gelang es bisher, von rund 300 Teilnehmenden 88 von ihnen sozialversicherungspflichtig einzustellen. An dieser Stelle möchten wir drei Geschichten von Menschen mit Schwerbehinderung im Verlauf des Projektes vorstellen.

Möchten Sie auch Teil der Erfolgsgeschichte werden? Wir helfen Ihnen dabei!

Andreas Schmelzer Gesamtprojektleitung Lebens(t)raum Jobcenter Schwalm-Eder

06691 80 68-520

Ansprechpartnerin für Interessenten und Teilnehmer, Presse

Dirk Schieferdecker GSM Training & Integration GmbH

05682 73 84-210

Andrea Tjaden GSM Training & Integration GmbH

05682 73 84-210