Informationen zum Projekt

Wir begleiten Sie motiviert und engagiert

Die Teilnahme an unserem Projekt ist freiwillig und wohlwollend. Die Zusammen­arbeit mit unseren Teilnehmer/­innen ist von gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägt. Sie stehen für uns an erster Stelle.

Unsere Mitarbeiter setzen sich dafür ein, dass Sie einen Arbeitsplatz in der Region finden, der Ihrer Persönlichkeit und Ihren Vorstellungen entspricht.

Wir arbeiten ausschließlich im individuellen Einzelcoaching mit Ihnen. Dabei bieten wir Ihnen im Rahmen unserer aufsuchenden Arbeit Treffen bei Ihnen zu Hause oder an einem Ort in Ihrer Nähe an. In der Regel beträgt die Teilnahme ein halbes Jahr. Man kann das Projekt jedoch auch früher wieder verlassen, bzw. in abgestimmten Einzelfällen die Teilnahme falls erforderlich verlängern. Ihren ganz persönlichen Bedarf erarbeiten Sie gemeinsam mit Ihrem Coach.

Dieser steht Ihnen während der Teilnahme an dem Projekt für alle Belange Ihres individuellen Bedarfs als Begleitung zur Verfügung. In dieser Zeit unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung und Förderung Ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen und der schrittweisen Auflösung von Hindernissen, bei den für Sie wichtigen Themen. Diese Themen können bspw. in den Bereichen Gesundheit, Wohn­situation, Mobilität, soziales und persönliches Umfeld, Heranführung und Integration in den Arbeitsmarkt liegen. In unseren Gesprächen nehmen wir uns genügend Zeit für Ihre Anliegen, erarbeiten Ihre Stärken und suchen gemeinsam nach neuen Möglichkeiten auf Ihrem privaten und beruflichen Weg. Hierzu gehört für uns, über die Integration in den Arbeits­markt hinaus, auch die soziale Integration unserer Teilnehmer und die Teilhabe an der Gemeinschaft Ihres unmittel­baren Umfeldes, bspw. in regionalen Initiativen und Vereinen, z.B. im Rahmen von Ehrenämtern. Unser Netzwerk an Partnern und Unternehmen bildet die Basis für unsere Arbeit und ermöglicht uns einen offenen Umgang mit allen Ebenen. Für die Suche nach einem geeigneten Job bieten wir Ihnen umfang­reiche und vielseitige Unterstützung bei Bewerbungs­unterlagen, Vorstellungs­gesprächen sowie der Möglichkeit zur Probearbeit. Wir stehen Ihnen als Ansprechpartner jederzeit zur Seite.

Im Berufsalltag

Auch während Ihrer Einstellung und bei Bedarf bis zu sechs Monate nach Beschäftigungsbeginn in einem Unternehmen der Region stehen wir Ihnen und auch dem Arbeitgeber mit Rat und Tat zur Verfügung. Bei neu auftretenden Fragen oder Situationen erhalten Sie weiterhin unsere Unterstützung und Fördermöglichkeiten.

Betreuungsangebot

  • Individuelles Einzelcoaching und Gespräche
  • Gemeinsames Erarbeiten Ihres individuellen Bedarfs, d.h. Ihrer Stärken, Schwächen, Kompetenzen und Fähigkeiten
  • Begleitung zu Terminen
  • Kontaktaufnahme mit Unternehmen
  • Tipps für selbstbewusstes Auftreten

Auf einen Blick

  • Unterstützung bei Bewerbungsunterlagen
  • Begleitung zum Vorstellungsgespräch
  • Möglichkeit der Arbeitserprobung
  • Ansprechpartner während einer Anstellung
  • Bei Arbeitsaufnahme bis zu 6-monatige Nachbetreuung

Sie möchten an unserem Projekt teilnehmen?

Voraussetzung für die Teilnahme am Projekt „Lebens(t)raum“ ist ein Grad der Behinderung von mindestens 50 bzw. mindestens 30 mit Gleichstellung. Zudem müssen Sie als arbeitssuchend beim Jobcenter Schwalm-Eder gemeldet sein.

Bei Interesse an einer Teilnahme oder näheren Informationen können Sie sich an Ihren Vermittler beim Jobcenter wenden bzw. an unsere Ansprechpartner.